Maria-Theresia-Straße 25 / 4600 Wels
+43 (0) 72 42 / 673 73
+43 (0) 72 42 / 682 70

Strafverteidigung

GERICHTLICHE STRAFSACHEN

In diesem sensiblen Bereich der anwaltlichen Tätigkeit ist ein erfahrener Anwalt besonders wichtig, der möglichst frühzeitig, also bereits bei ersten Verdachtsmomenten, eine wirksame Verteidigungsstrategie entwickeln kann. Beispielsweise kann das Fehlen eines Verteidigers bei einer kontradiktorischen Einvernahme des angeblichen Opfers (die oft schon sehr früh erfolgt) gravierende Folgen haben.

Dr. Johannes Kirschner kennt die Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis der Gerichte aus langjähriger Erfahrung und kann die für jeden Fall günstigste Vorgangsweise wählen.

Dr. Lorenz Kirschner war selbst Strafrichter.

Hauptaugenmerk von Dr. Johannes Kirschner sind Delikte gegen Leib und Leben, Vermögensdelikte und Vergehen gegen das Suchtmittelgesetz.

Dr. Lorenz Kirschner beschäftigt sich zudem mit den technischen Hintergründen der neueren Formen der Internetkriminalität (Pishing, Identitätsdiebstahl, Skimming, Bestell- und Versandbetrug, Erpressung, Cybermobbing etc.)

BEHÖRDLICHE STRAFSACHEN

Für Private können Verfahren wegen zB. alkoholisiertem Fahren können nicht nur hohe Strafen, sondern vor allem zeitlichen Führerscheinentzug und teure Nachschulungen zu Folge haben. Selbst relativ niedrige Strafen können diese dann meist unerwarteten Folgen haben.

Für Unternehmer können zB die oft “pro Kopf” verhängten Strafen wegen verspäteter  Anmeldung zur Sozialversicherung, Übertretung des Ausländerbeschäftigungsgesetzes , Arbeitszeitgesetzes etc. existenzbedrohend sein.

Dr. Johannes Kirschner kennt die Praxis der Finanz- und Verwaltungsbehörden aus langjähriger Erfahrung und kann die für jeden Fall günstigste Vorgangsweise wählen.

Dr. Lorenz Kirschner als ehemaliger Richter kann Sie durch die neuerdings schon in 2. Instanz von Richtern zu entscheidenden Verwaltungsverfahren optimal begleiten.