Maria-Theresia-Straße 25 / 4600 Wels
+43 (0) 72 42 / 673 73

Beim Vererben Erbrechtsstreit vermeiden

Rechtsanwalt und ehemaliger Richter Dr. Lorenz Kirschner

Erbrechtsstreitigkeiten sind ein Garant für die Zerstörung von Familienbanden. Was ist schon “gerecht” wer wieviel erbt? Und ist es den Erben die Sache wert, teure und langwierige Klagen zu führen?

Als Erblasser wissen Sie nie sicher, ob sich alle potentiellen Erben nach Ihrem Tod bei allem einig sein werden. Sie können aber ein paar Punkte beachten, die nach meiner Erfahrung als früherer Verlassenschaftsrichter und nunmehr als Rechtsanwalt die größten Streitigkeiten vermeiden:

  • Sprechen Sie in der Familie klar aus, wer was erben wird und begründen Sie Ihr Testament oder warum ein bestimmtes Kind das Haus schon zu Lebzeiten bekommen hat
  • Bringen Sie alle potentiellen Erben an einen Tisch
  • Wenn das nicht geht – regeln Sie am besten mit einem auf Nachlassplanung spezialisierten Rechtsanwalt schon zu Lebzeiten die Vermögensübergabe (zB Übergabsvertrag; Schenkung auf den Todesfall, Stiftung etc.).

Testaments-Check?

Sind Sie beim Lesen dieses Beitrags oder der Artikel

hellhörig geworden?

Dann haben Sie zumindest einen Ansatzpunkt, den Sie weiter verfolgen können. Sie können mich per Mail oder klicken auf den Button auch für eine kostenlose Ersteinschätzung kontaktieren (wenn möglich, Testament einscannen und mitschicken).

Dr. Lorenz Kirschner

Rechtsanwalt für Erbrecht / Ehemaliger Verlassenschaftsrichter

Aktuelle Erfolge der Kanzlei in Erbrechtssachen vor dem Obersten Gerichtshof:

Erfolg vor OGH: Inventarisierung des Nachlasses angeordnet

Erfolg vor OGH: Iranisches Erbrecht für orde-public-widrig erklärt